Morgen von Vorn/ Tomorrow: Start over | Doppelganger | Exhibition

Eine Gruppe von Künstlern setzt sich mit dem Titel „Morgen von vorn“ auseinander:
Und täglich grüßt das Murmeltier. Und täglich grüßt das Murmeltier. Und täglich gr……vielleicht macht das Murmeltier mal krank, oder wird auf dem Weg zum Grüßen von einer Lawine überrollt, der Flut erfasst, vom Eiswagen angefahren? Grüßt es morgen trotzdem wieder und alles geht von vorne los? Oder krempelt es sein Murmeltierleben ganz um und fängt neu von vorn an (oder von hinten)?
 Eine Annäherung an Routine und Neubeginn, Mut, Scheitern, Krone richten, weitergehen, Endlosschleife, Selbsthilfebücher, leerer Kühlschrank, leerer Kopf, ein Wochenende lang im Vorwerkstift.  Zu Sehen gab es Zeichnung, Malerei, Installation und Textilkunst. Mit Stefan Adamick, Doreen Borsutzki, Vanessa Gotzhein, Julia Hoße, Magdalena Kaszuba, Nataljusch und Nacha Vollenweider.
Vernissage: Freitag, 15.12.2017 ab 20 Uhr Öffnungszeiten: Samstag 16.12.2017 14-19 Uhr Sonntagtag 17.12.2017 14-19 Uhr Am 17.12. um 16 Uhr findet eine Comiclesung mit nataljusch, Magdalena Kaszuba und Nacha Vollenweider statt.
Sepia Tusche auf Papier
Doppelganger – my take on the topic „Morgen von Vorn“/ „Tomorrow: start over“, a group exhibition about routine, a fresh beginning, courage, failure, re-adjusting, continueing, endless loops etc. from Dezember 2017 in Hamburg.
It shows a car accident at night, or something close to it. Like hitting a deer. And the images one repeats in one’s head afterwards.
Sepia Ink on Paper

 

From Dezember 2017 in Hamburg with nataljusch, Magdalena Kaszuba, Stefan Adamick, Nacha Vollenweider, Doreen Borsutzki.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s