Spuren

Eine Auswahl von Zeichnungen aus Kapitel V des Bildessays „In meiner Erinnerung war mehr Streichorchester“.
„Spuren“ beschreibt einen Ausflug in den Wald mit meiner Familie. Hier geht es um die Erinnerung, die in der Landschaft steckt, aber an die sich kein lebender erinnert: Künstliche Seen, gepflanzte Wälder, verborgende überbleibsel

A selection of drawings from the fifth chapter of my picture-essay „In meiner Erinnerung war mehr Streichorchester“ (I remember more string orchestra).
The chapter „Spuren“ (Traces) describes an outing into a forest with my family. It’s about the memory, which lies within the landscape itself, but which no living person remembers: artificial lakes, planted forests, hidden leftovers of buildings…

 

 

Möchtest Du das Buch haben? (Kosten: 15 Euro) Schreib mir eine Nachricht: hello@juliahosse.com

Mehr Informationen gibt es hier: In meiner Erinnerung war mehr Streichorchester.

Weiter zu Kapitel VI geht es hier.

2 Gedanken zu “Spuren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s